Teil 1 der Trilogie „Trinity‘ Autism Matrix

Um besser die relational komplexe Zusammensetzung der Namensgebung verstehen zu können, bittet die Autorin nicht jeweils nur einen Teil der Trilogie zu lesen, sondern wenn, dann alle 3 Teile dieser Trilogie um einen besseren Einblick über den Gesamt-Kontext der Namensgebung dieser Domain erhalten zu können. Damit die Leserschaft nicht einen Endlosbeitrag zum Lesen erhält, zog es die Autorin vor, die eigene Dreieinigkeit der Namensgebung in 3 Teile aufzuteilen.

 Die Aufschlüsselung der Zahl 3

Die Zahl 3, sowie deren übersetzten Bedeutung einer Dreieinigkeit. Dies jedoch nicht in der Form der christlichen These bestehend aus „Gott, Jesus und den heiligen Geist“, sondern die Philosophie und Thesen über einen menschlichen Einklang, im Zusammenspiel zwischen „Körper, Geist und Seele“.

Des Weiteren kommt die Zahl 3 stets it-technisch, sowie auch im Alltag bei ihr sehr oft vor und hat einen hohen Stellenwert. Denn sie hat eine Vorliebe für 3er-Potenzen und egal was sie tut und handelt so ist dies 3-fach von ihr geprüft. Man könnte es auch als ein internes Controlling deklarieren.

Und zu guter Letzt mag sie die it-basierende, sehr futuristische Filmtriologie „Matrix“, in der wiederum die weibliche Hauptdarstellerin den Namen „Trinity“ trägt. Sie ist nicht nur vom Titel „IT-Systemkauffrau“, sondern sie liebt ihren Beruf, der für sie zeitgleich den Stellenwert von Hobby, Leidenschaft, Religion und autistisches Spezialinteresse in einem einnimmt.

Innerhalb der IT mag sie die 3 Bereiche Relationale Datenbanken, Netzwerktechnik und Telekommunikation.

Relationale Datenbanken

Im Bereich Datenbankentwicklung schrieb sie einst ihre praktische Prüfung und musste diese vor einem Prüfungs-Komitee präsentieren, sowie Frage und Antwort stehen. Sie liebt „Relationale Datenbanken“, da sie selbst sehr logisch relational denkt.

Telekommunikation

Der Bereich Telekommunikation faszinierte sie bereits zum ersten Mal im Kindergarten, als sie mitbekam, dass wenn man zwei Joghurt-Becher mit einer Schnur verbindet, dass man im gewissen Sinne „Hallo, Hallo“ machen konnte. Am „Heilig Abend 1978“, im Alter von 12 Jahren erhielt sie ein CB-Funkgerät geschenkt und es gab im CB-Funk Regeln und vor allem Strukturen. Man sagte über Funk sein Sprüchchen auf und man hatte auf einmal Kontakt zu fremden Menschen, an stelle mit ihnen real kommunizieren müssen. Aber auch da ging sie bereits schon eigene Wege, denn sie fand seiner Zeit einen Kommunikationspartner mit dem sie per CB-Funk Schach spielte. Man teilte sich jeweils die Koordinaten der jeweiligen Schachzüge mit.

Mittlerweile ist (Stand seit 24.12.2015) zählt der Bereich Telekommunikation 37 Jahre zu ihrem intensivsten Spezialinteresse, welches ab dem Jahr in 1993 ihr Spezial-Interesse und Beruf IT miteinfloss. Sie kennt die komplette Infrastuktur dt. Telekommunikationswege. Dies nicht nur rein aus der Theorie, sondern auch aus der Praxis da sie mehrfach in diesem Bereich schon beruflich tätig war. Dies inklusiv Montage von Schaltwege und 2,5 Jahre innerhalb der IT eines CallCenters wo sie für verschiedene Bereiche innerhalb der IT intern zusändig war.

Netzwerktechnik

Was den Bereich Netzwerktechnik betrifft, so ist dieser vielfältig bei ihr. Einst im Kindesalter schon mit Begeisterung Audio- oder Stromkabel verlegt. Im Bereich CB-Funk innerhalb der Telekommunikation, sowie im Bereich Audio-Technik in der Jugend und frühem Erwachsenenalter im „High End Bereich“ Stecker (Gold oder Titan zur besseren Leitfähigkeit) Kabel etc. gelötet. Später innerhalb der IT Leidenschaftlich dem Bereich Netzwerktechnik bis heute gewidmet. Somit spielt für sie die Zahl 3 auch innerhalb der IT eine eine wichtige Bedeutung.

Jedoch nicht nur die 3 Bereiche innerhalb der IT dies sie leidenschaftlich mag, sondern es sind aktuell auch 3 Betriebssysteme die sie parallel nutzt. Diese sind (alphabetisch) Android, Linux und Windows.

Android

Android findet bei ihr rein mobile Betrachtungsverwendung und mobile Kommunikation aller Art. Dies je nach Bedarf. Innerhalb der virtuellen Kommunikation, kommt sie erneut auf die Zahl 3, denn sie bevorzug Chat, Mails und Twitter. Einst waren es lange Zeit die 3 Bereiche Chat, Foren und Mails. Was selbst die Kommunikation in Foren betrifft, so hat sie sich was Mitteilung/Publikation betrifft davon distanziert und ihre virtuelle Stimme ist erlöschen. Sollte sie die Ebene der virtuellen Foren Mal wieder betreten, dann, wenn nur noch im administrativ und/oder moderativ, wo sie in beiden Bereiche auf 12 Jahre intensiv aktive Erfahrungswerte zurückgreifen kann.

Was Android betrifft so ist dies ihr jüngstes Betriebssystem welches sie seit November 2013 nutzt. Zuerst per Tablet und seit Juli 2015 zusätzlich per Smartphone. Sie tat sich zu ihren Anfängen sehr schwer damit sich mit Android anzufreunden.

Linux

Linux alles was IT-Sicherheit, Webanwendungen und insbesondere deren Administration & Konfiguration bedarf. Sie liebt unter Linux über ein Jahrzehnt die Linux-Konsole auf der sie sich am liebsten aufhält und per Konsole, administriert, konfiguriert und chattet. Dies stets bei grüner Schriftfarbe, auf schwarzem Hintergrund.

Windows

Was die Bereiche Multimedia und Office betreffen so zieht Trinity Windows vor. Was Windows selbst betrifft, so nutzt sie dieses Betriebssystem bereits schon seit Januar 1993 für ihre Zwecke.

Unter welchem Betriebssystem sich Trinity stets befindet ist schwer zu sagen, denn sie switcht je nach Bedarf, aus einem derzeitigen Pool von 8 IT-Geräte und insgesamt 3 Betriebssystemen. Nicht selten sitzt sie zeitgleich vor 2 bis 3 Betriebssystemen. Rechner sind für sie zur Nutzung und Kommunikation da, aber in keiner Weise zum verstauben. Hinzu kommt ein kleines, privates Imperium an Plattformen und Webspace welches ihr in unterschiedlichen Bereichen administreativ zur Verfügung steht.

Im kaufmännischen Bereich kommt sie ebenso auf die Zahl 3, denn sie mag mit Vorliebe die Bereiche Marketing & PR, sowie insbesondere den kaufmännisch/juristischen Bereich. In den 2 erstgenannten kann sie ihre Kreativität zum Einsatz bringen und im letztgenannten kann sie mit Wonne Gesetzestexte lesen, analysieren und dementsprechend auslegen und handeln.

Somit dürfte die bisweilen, an Trinity meist gestellte Frage „wieso der Alias Trinity“ verwendet wird, zur Genüge beantwortet sein. Denn wie sie selbst entnehmen können, spielt die Zahl 3 mehrfache eine wichtige Rolle im Leben der Trinity.